Smart Nurturing


Der Gesundheitssektor hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Dies ist eine große Belastung für die Pflegekräfte.

Diesen Veränderungen machen jedoch nicht an den Landesgrenzenhalt, sondern sind auch grenzüberschreitend in Deutschland stark zu spüren.

Als Entwickler von Produktem in Bereich von Internet der Dinge sieht Teneo IoT ein großartiges Ergebnis für "intelligente Produkte". Deshalb haben wir das grenzüberschreitende Projekt Smart Nurturing ins Leben gerufen.

Image

Projekt Smart Nurturing

Dieses Projekt wurde von der Europäischen Union im Rahmen des INTERREG VA programms Deutschland-Niederlande aus Mitteln des Europäischen Fond für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert.

Smart Nurturing zielt darauf ab, pflegebedürftigen Menschen ein längeres Leben zu Hause zu ermöglichen und eine "fernversorgung" zu ermöglichen.

Dieses Projekt zielt insbesondere darauf ab, die Machbarkeit der technischen Funktionsfähigkeit eines „intelligenten Messgeräts“ zu untersuchen, mit dem indirekt die Aktivität einer pflegebedürftigen Person zu Hause gemessen werden kann: erkennen.

Auf der Grundlage dieses intelligenten Zählers wird versucht, Daten über die Aktivität in einem Haushalt zu sammeln, anhand derer Endbenutzer die Umstände einer pflegebedürftigen Person leicht und auf einen Blick überwachen können: überprüfen.

Um die Anfälligkeit von körperlich und geistig benachteiligten Personen zu beheben, möchten die Projektpartner auch untersuchen, inwieweit und wie ein passiver Alarm ausgelöst werden kann, wenn sich die Aktivität der abhängigen Person störend ändert: wachsam.

Erste Phase

Die erste Phase der Entwicklung dieses "Smart Meters" lag zwischen Dezember 2016 und Dezember 2017. In dieser Studie wurdie die technische Machbarkeit des "Smart Meters"untersucht. Dies hat gezeigt, dass sich für den Smart Meter große Chancen bieten und der vorgesehene Smart Meter durchaus eine gute technologische Lösung für das Gesundheitswesen bieten kann.

Basierend auf diesen Ergebnissen arbeitet Teneo derzeit daran, den Smart Meter zu einem skalierbaren und marktreifen Produkt weiterzuentwickeln.

Wünschen Sie weitere Informationen zum Projekt Smart Nurturing, dem Smart Meter oder interessieren Sie sich speziell dafür, ob das Smart Meter für Ihre Anwendung geeignet ist? Dann Sie sich hier unseren Übersetzung oder Kontaktieren Sie uns!